NEU
Masterclass

Drehbuch in 23 Tagen

5/5

Schreibe mit „Drehbuch 23 Tagen“ das Drehbuch zu deinem Film – ein Drehbuchstudium im Turbomodus mit den Drehbuchautoren und Professoren Robert Krause und Florian Puchert. Lerne in 23 Tagen mit Videotutorials, Text- und Filmbeispielen und schreibe mit geguideten Schreibaufgaben von Anfang bis Ende. Lege jederzeit los!

1.200 

für 23 Tage Kurs & 9 Monate Zugang*
Robert Krause und Florien Puchert präsentieren ihre Masterclass „Drehbuch in 23 Tagen“
Video abspielen

Das erwartet dich

Du wirst 23 Tage lang Schreibflow und Magie erleben. Wir werden dich inspirieren und deine Kreativität freilegen!

* In der Fortsetzungs-Variante baust du auf einer abgeschlossenen Masterclass „Treatment in 5 Tagen“ auf. Du erhältst 20 Tage Masterclass, hast 8 Monate Zugang und kannst 3x für 14 Tage Pause machen. Diese Variante erfordert ein bestehendes Club23-Treatment.

Stunden Videotutorials
1
Topics
0
Minuten Beispielclips
0
Textbeispiele
0
Schreibaufgaben
0

Ablauf

Nach einer Kreativaufgabe und den wichtigen Grundlagen, konstrukieren wir Schritt für Schritt eine Basis-Logline. Diese ist keine Verkaufslogline, sondern sie ist strukturell angelegt. Sie dienst als Grundlage für die weiteren Schreib-Schritte. Du hast hier die Möglichkeit mehrere Varianten zu testen um mit der besten fortzufahren. Assoziative Schreibaufgaben schließen den Tag ab.

Nach einer Kreativaufgabe starten wir mit der Struktur des ersten Filmteils. Mit Hilfe der Basis-Logline erarbeiten wir strukturelle, dramatische Fragen und Szenenideen für die erste Hälfte des Films, die ersten vier Sequenzen.
Wir schließen den Tag wieder mit assoziativen Schreibaufgaben.

Wir beginnen mit einer Kreativaufgabe. Nun ist die Struktur des zweiten Teils deines Films dran. Wir beschäftigen uns nun mit Fragen von der Mitte bis zum Ende, finden Szenenideen für Sequenz 5 bis 8 und beschließen den Tag mit assoziativen Schreibaufgaben.

Du schreibst den ersten Akt deines Films. An jedem Tag erhältst du die dramaturgische Information, die für die Einführung in die Welt deiner Geschichte und deiner Hauptfigur wichtig ist. Und mit unseren Troubleshootern geben wir dir all die Motivation, dass du mit Schwung durch die ersten Seiten fegst.

Der Film geht jetzt mit dem II. Akt so richtig los. Und auch beim Schreiben wirst du dich in einer Neuen Welt befinden, die wir mit dir gemeinsam erkunden. Hier wirst du vieles unterbringen, was vielleicht in einem Trailer für deinen Film landen könnte. Maximale Erzähl- und Schreibfreude ist unser Ziel.

Hier wird es richtig spannend. Und wir gehen Tag für Tag weiter in die Konflikte und spannenden Szenen deines Geschichte – und treiben sie auf die Spitze. Aus Erfahrung wissen wir wie schwierig dieser Teil werden kann – und fokussieren uns hier besonders darauf, dass du trotz aller Härte für dich und deine Hauptfigur dran bleibst.

Die Zielgerade deines Drehbuchs. Hier erfährt du so richtig, worum es in deiner Geschichte geht und kannst dies zeigen. Wir zeigen dir alles für ein spanndes und befriedigendes Finale, in allen Varianten und halten dir die Hand, dass du es bis zum „Ende“ schaffst.

Dein Drehbuch ist fertig. Juhu! Jetzt gilt es mit dem Ausdrucken das Ergebnis auch physisch zu erleben und zum ersten Mal zu lesen. Wir bereiten damit die bestmögliche Grundlage, dass die weiteren Schritte auf einer konstruktiven Grundlage stehen.

Bei der Fortsetzungsvariante geht es direkt mit Tag 4 und deinen Eingaben aus „Treatment in 5 Tagen“ los.

Storyboard von Benjamin Kniebe

Mit der Demo kannst du die ersten 30 Kurs-Schritte unserer Masterclass „Treatment in 5 Tagen“ bzw. „Drehbuch in 23 Tagen“ unverbindlich testen und ausprobieren. Und beim Upgrade auf die Vollversion kannst du direkt inkl. aller Eingaben weitermachen.

Das sagen Absolvent*innen von „Drehbuch in 23 Tagen”

„Ihr habt es wirklich geschafft, dass ich dran bleibe.“
5/5
Bei euch ist es eine gute Mischung aus ganz praktischer Vorgehensweise und Wissen um Struktur und Inhalt und Motivation. ... Ihr habt es wirklich geschafft, dass ich dran bleibe.
Alex G.
Absolventin
„nun halte ich tatsächlich eine erste Fassung in meinen Händen“
5/5
[Ich habe] mich wirklich sehr gut aufgehoben und begleitet gefühlt. Es hat mir definitiv geholfen auch von euren persönlichen Erfahrungen, „Tiefpunkten“, eigenen Zweifeln oder Gefühlen gegenüber dem Stoff zu hören, wenn es mal nicht mehr weiterging oder gehakt hat … Und auch das Tracking, wie es mir im Schreibprozess geht und eure aufmunternden oder lustigen Kommentare dazu, taten der Schreibseele sehr gut!

Vor Beginn eures Kurses hat sich die Aufgabe eine erste Drehbuchfassung zu schreiben als großer, sehr schwer bezwingbarer Berg angefühlt. Durch die Struktur, die der Kurs vorgegeben hat, hat es sich dann peu á peu bewältigbarer angefühlt und nun halte ich tatsächlich eine erste Fassung in meinen Händen. Wahnsinn! :)
Anonym
Absolvent*in
Tisch mit Schreibmaschine und Manuskript
Wie schreibe ich ein Drehbuch?
Ein spannendes Drehbuch zaubert einen „inneren Film“ in die Köpfe deiner Leser*innen. Welche Schritte du gehen solltest, was du brauchst und was wir zum Drehbuchschreiben empfehlen.

Häufige Fragen

Für wen ist der Kurs geeignet?

Unsere Masterclasses richten sich an Anfänger*innen wie Profis.

Mit unserem Fokus auf das Schreibhandwerk und dem aufs Praktische angelegten Ansatz werden Anfänger*innen direkt ins Schreiben und Lernen kommen. Profis können ihr Wissen oder bestehendes Werk überprüfen und profitieren vom geführten Rahmen.

Kann ich mit „Drehbuch in 23 Tagen“ auch meinen Roman schreiben?

Wenn du einen Roman schreiben willst, kannst du mit „Treatment in 5 Tagen“ dein Roman-Exposé schreiben. Wichtig: Wir gehen nicht auf literarischen Schreibtstil oder sprachliches Handwerk ein.

Wenn du dich im Kurs von den Filmbezeichnungen nicht irritieren lässt, dann kannst du alles, was Dramaturgie und Struktur angeht genauso für deinen Roman verwenden.

„Drehbuch in 23 Tagen“ ist für Spielfilme angelegt. Bei durchschnittlich 6 Seiten am Tag kämst du auf 114 Seiten insgesamt. Das noch keine Romanlänge. Wir planen hierfür aber zukünftig ein eigenes Angebot.

Was sollte ich für einen Kurs mitbringen?

Du solltest eine Grundidee deines Stoffs haben, vielleicht schon eine Idee von Genre, Hauptfigur und einem Gefühl für die Welt, die du erzählen möchtest. Wenn vieles dabei noch unklar ist: kein Problem. Das machen wir dann im Kurs. Jeder Kurs hat zudem eine Liste mit Filmen und ggf. Texten, auf die wir uns im Kurs als Beispiele beziehen und die du gesehen bzw. gelesen haben solltest.

Wann gehts los?

Nach dem Kauf bzw. Einlösen deines Gutscheins kannst du sofort loslegen.

Im MyClub23-Bereich kannst du den Zugang zur Masterclass jederzeit 24/7 aktivieren. Ab dann läuft die Zeit.

Wenn du den Kurs in Form eines Gutscheins erwirbst, erhältst du einen Gutschein-Code. Diesen kannst du im Kaufprozess für eine Masterclass einlösen.

Welchen Zeitraum sollte ich mir für einen Kurs freihalten?

Mit den „Tagen“ im Kurstitel (z. B. 23 oder 5) beziehen wir uns auf die Kurstage.

Wir gehen dabei von 5 Arbeitstagen pro Woche aus, in denen du jeweils Vollzeit am Kurs arbeitest.

Kontinuierliches Arbeiten ist, Wochenenden und Erholung sind aber ebenso wichtig.

Entsprechend würdest du für einen Treatment-Kurs einen Zeitraum von 5–7 Tagen und für einen 23-Tage-Kurs 33–34 Tagen benötigen (je nach Wochentag, an dem du beginnst).

Keine Sorge, du hast für einen 5-Tage-Kurs 28 Tage und für einen 23-Tage-Kurs 9 Monate Zugriff auf den Kurs und kannst dir die Inhalte flexibel einteilen.

Und sollte das am Ende nicht reichen, finden wir eine Lösung.

Wie lange kann ich meine Masterclass nutzen?

Nach der Aktivierung steht dir die Masterclass für den angegebenen Zeitraum zur Verfügung.

Beim Drama-Kit sind es 14 Tage, bei „Treatment in 5 Tagen“ sind es 28 Tage, bei „Drehbuch in 23 Tagen“ 9 Monate.

Zusätzlich kannst du zeitlich begrenzte Pausen machen. Bei jeder Masterclass ist die erlaubte Menge vermerkt.

In der Pausenzeit kannst du nicht auf die Kursinhalte und das Workbook zugreifen.

Wie kann ich mir den Kurs einteilen?

Die Zugangszeit zu „Drehbuch in 23 Tagen“ beträgt 9 Monate, also 39 Wochen oder 270 Tage.

Die Masterclass beinhaltet 23 volle Arbeitstage mit jeweils etwa 8 Stunden. Das sind insgesamt 184 Stunden Kurs.

Du kannst also z. B. innerhalb der Zugangszeit …

… jede Woche bzw. jedes Wochende 5 Stunden,
… jeden Werktag 1 Stunde oder
… jeden Tag 45 Minuten davon absolvieren.

Und umgekehrt, wenn du …

… jeden Werktag einen Kurstag absolvierst, dann bist du nach 23 Kurstagen fertig (je nach Start und inkl. freien Wochenenden innerhalb ca. eines Monats),
… jede Woche einen Kurstag absolvierst, dann bist du nach 23 Wochen, also etwa 5,5 Monaten fertig,
… jeden Werktag 2 Stunden Kurs absolvierst, dann bist du nach 19 Wochen, also etwa 4,5 Monaten fertig oder
… jeden Tag 45 Minuten, dann bist du nach 8 Monaten und einer Woche fertig.

Eingerechnet sind hier noch nicht die möglichen Pausen, die einlegen kannst.

Erhalte ich einen Lifetime-Zugriff?

Nein. Das hat didaktische Gründe.

Im Kurs selbst wirst du immer wieder Zeitbeschränkungen für die Aufgaben finden. Auch wenn es sich absurd anhört – oder du kennst es vielleicht selbst von Deadlines –, so führt das dazu, dass wir uns auf das wesentliche Konzentrieren. Es entstehen oft auch ganz wunderbare Sachen dabei

Die Abschlussrate unsere Masterclasses ist weit überdurchschnittlich. Die zeitliche Begrenzung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Mit der Buchung einer Masterclass bei uns bist du Mitglied im Club. Als solches Mitglied erhältst du Zugang zum Mitglieder-Bereich mit exklusiven Funktionen sowie weitere Vergünstigungen. Wenn du die Masterclass nach der Zugangszeit wiederholen willst, dann erhältst du automatisch als Club-Mitglied einen Rabatt.

Wie läuft der Kurs ab?

Der Kurs ist komplett in Videoform. Flo und Robert sprechen dich direkt an, erklären dir die Theorie, stellen dir die Aufgaben, führen und motivieren dich.

Es gibt zu jedem Schritt zahlreiche Beispiele sowie zerlegte und durchanalysierte Filmbeispiele.

Im digitalen Workbook kannst du deine Story-Elemente, Texte und Notizen speichern.

Was mache ich, wenn mir etwas dazwischenkommt?

Keine Sorge. Es passieren ja immer unvorhergesehene Dinge – nicht nur in unseren Geschichten.

Zum einen kannst du die Masterclass zu festgelegten Längen pausieren.

Und wenn die Zeit zum Kursende hin nicht reicht, dann melde dich bei uns und wir schauen, dass du fertig werden kannst.

Erhalte ich individuelles Feedback zu meinem Werk?

Aus den Live-Masterclasses wissen wir, wie wichtig das individuelle Feedback zum eigenen Stoff ist.

Deshalb bieten wir für bei uns erstelle Treatments und Drehbücher individuelles Feedback an. Hier findest du mehr Informationen zum individuellen Treatment-Feedback und dem individuellen Drehbuch-Feedback.

Muss ich den Kurs am Stück absolvieren?

Nein, du musst die Masterclass nicht auf einmal machen.

Sie sind als werktägliche Ganztagesprogramme konzipiert. So kannst du unsere Kurse am Stück absolvieren, musst du aber nicht.

Beim Kurs ist jeweils vermerkt wie lange du Zugriff darauf hast. Und innerhalb dieses Zeitraums kannst dir die Zeit frei einteilen.

Kann ich im Kurs zurückspringen und Inhalte wiederholen?

Ja, so viel du willst. Du kannst dir innerhalb des Zugriffzeitraums Videos und Inhalte immer wieder anschauen, auf absolvierte Inhalte zurückspringen und das Workbook nutzen.

Wie funktioniert das digitale Workbook?

Wir haben für unsere Onlinekurse ein Tool entwickelt, das „digitale Workbook“, mit dem du Schritt für Schritt dein Werk erarbeiten kannst. Wir bieten dir an den passenden Stellen Eingabemöglichkeiten. Und wenn du deine Eingabe später wieder brauchst, zeigen wir sie an der passenden Stelle direkt wieder an.

Warum gibt es beim Club23 so viele Regeln und Begrenzungen?

Das klingt erstmal paradox: Wir wollen deine Kreativität fördern und dann begrenzen wir dich an so vielen Stellen – und alles soll auch noch so schnell gehen.

Das ist aber Absicht und fußt auf jahrelanger Erfahrung als Schreibende sowie Lehrende. Denn genau die Limitierung hilft dabei, dass du kreativ bist. Und die hohe Geschwindigkeit hilft dir, deinen „innere Zensor“ auszuschalten, da dieser irgendwann einfach nicht mehr mitkommt.

Du hast diese Stimme vielleicht auch schon einmal vernommen, die dich am Weiterschreiben und Fertigmachen hindert:

  • Nicht gut genug …
  • Interessiert eh niemandem!
  • Wieso habe ich überhaupt angefangen?

Dass du dein Werk abschließt, wellen wir nicht auf die lange Bank schieben und nehmen dich an der Hand.

Die Abschlussrate unsere Masterclasses ist übrigens weit überdurchschnittlich. Die zeitliche Begrenzung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Sind meine Notizen und Ideen sicher?

Ja, deine Eingaben, Notizen und Ideen sind sicher bei uns.

Und vor allem: Deine Ideen bleiben deine Ideen.

Wir verschlüsseln deine Eingaben Ende-zu-Ende sowie standardmäßig die Kommunikation zwischen dir und unserem Server.

Und all deine Eingaben wie deine Notizen und Ideen gehören selbstverständlich dir. In unseren AGBs sichern wir das auch zu.

Haben es bisher alle geschafft?

Ja. ALLE Teilnehmer*innen, die von Robert & Flo in verschiedenen Drehbuch-, Serien- sowie Treatment-Seminaren und -Kursen live betreut wurden, haben am Ende „Ende“ geschrieben. Außerdem sind wir sehr stolz, dass wir eine weit überdurchschnittliche Abschlussquote bei unseren Onlinekursen haben. Wir unterstützen dich so gut es geht, dass auch du das erreichst.

Was mache ich mit meinem Gutschein für die Masterclass?

Du hast den Kurs als Gutschein erworben oder geschenkt bekommen?

So gehts los: Wenn du soweit bist um loszulegen, dann

  1. Lege die Masterclass in den Warenkorb,
  2. Jetzt wendest du deinen Gutschein an und gibst den Code in das Gutschein-Feld ein.
  3. So kannst so den Kurs ohne weitere Kosten aktivieren.
Erhalte ich eine Rechnung für den Kurs?

Ja, wir stellen dir beim Kauf automatisch eine Rechnung aus, in der – je nach Land – die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.

Kann ich den Kurs in Raten bezahlen?

Ja, das geht. An der Kasse kannst du Ratenzahlung auswählen und den Kurs dann über unsere Partner PayPal und Klarna in entsprechenden Raten bezahlen.

Storyboard von Benjamin Kniebe

Du kennst jemanden, der*die sich über einen Gutschein für eine Club23-Masterclass freuen würde? Wir bieten die Masterclass auch als Gutschein an.

Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden: Am Ende eines durchlaufenen Kurses haben eingeloggte Kund*innen die Möglichkeit zur Bewertung des tatsächlich bei uns erworbenen Produkts. Zusätzlich prüfen wir Bewertungen zu unseren Produkten vor der Veröffentlichung, da wir ggf. individuell Rücksprache halten und auf geäußertes Feedback eingehen.

Club23 ist eine eingetragene Marke der Deutsche Drama GmbH. Alle genannten Marken- und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber*innen.

Alle Preise inkl. MwSt von 19 %. Finale Mehrwertsteuer wird an der Kasse berechnet und hängt u. a. von Faktoren wie dem Rechnungsland und anderen ab.

Wähle deine Variante

Drehbuch in 23 Tagen

23 Kurstage
1.119
  • Tag 1–3: Struktur
  • Tag 4–22: Ausschreiben
  • Tag 23: Ausdrucken & Herzchen

Drehbuch in 23 Tagen
(Fortsetzung)

20 Kurstage
949
  • Tag 1–3: Struktur
  • Tag 4–22: Ausschreiben
  • Tag 23: Ausdrucken & Herzchen
Abonniere den Club23-Newsletter

Im Club23-Newsletter geben Robert und Flo Tipps und Tricks, Inspiration und Motivation zum Schreiben und halten dich auf dem Laufenden zu unseren Neuigkeiten, Aktionen und Angeboten.

Storyboard von Benjamin Kniebe